Aktion: „Kinder helfen Bienen"

Schon vor einigen Jahren hat der DBIB die Schirmherrschaft für das Projekt „Kinder helfen Bienen" übernommen und dessen Entwicklung über die Jahre hinweg aufmerksam begleitet und unterstützt. Aufgrund des nachhaltigen Erfolgs bei der Gewinnung von Jungimkern hat sich der DBIB jetzt entschlossen, die Struktur und Methodik des „Lernens durch Erfahren" allen interessierten Imkern als Tageskurs zugänglich zu machen. Projektleiterin Judith N. Scheuring hat „Kinder helfen Bienen" ständig weiterentwickelt, als Marke etabliert und für die Durchführung in Kindergärten, Kindertagesstätten sowie Grund- und Mittelschulen optimiert. Dabei schöpft sie aus ihrem reichen Erfahrungsschatz als Mutter von sechs Kindern und staatlich anerkannte Hauswirtschafterin sowie als Imkerin. Dazu kommt außerdem die Routine aus hunderten Unterrichtsstunden. „Kinder helfen Bienen'" ist ein Umweltprojekt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren mit dem Ziel, Basiswissen rund um die Biene und ihren Lebensraum ebenso zu vermitteln, wie Anleitungen und Lösungen zu Themen rund um Bienen, Umwelt und Ernährung.

Im Rahmen eines eintägigen Kurses ( s h. näheres Workshop ) weist Judith N. Scheuring die Teilnehmer in alle für das „Lernen durch Erfahren" entscheidenden Module ein. Im ersten Teil geht es dabei vorrangig um die Kinder und Jugendlichen sowie langjährig erprobtes Vorgehen im Rahmen des Unterrichts. Am Nachmittag konzentrieren wir uns dann auf die grundlegenden Unterschiede zwischen den verschiedenen Altersgruppen und die einzelnen Einrichtungen, für die „Kinder helfen Bienen-" entwickelt wurde.

Kurstermin erstmals in Donaueschingen

Termin: Freitag, den 27.10.2017
Kursdauer: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr mit Mittagspause
Veranstaltungsort: Seminarräume in den Donauhallen
Teilnahmegebühr: 95,00 € für DBIB-Mitglieder. 105,00 € für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 25
Anmeldung: https://pretix.eu/DBIB/DeKinder2017/

Nach 13 Jahren intensiver Bemühungen können wir endlich berichten:

Das Sonn- und Feiertags-Fahrverbot für die Imker ist weg!

Der Bundesrat hat in seiner 960. Sitzung, am Freitag 22. September 2017, diesen Beschluss gefasst. Wir danken Herrn Bundesminister Dobrindt. Seine Unterstützung seit dem Jahre 2004 hat uns mit zu diesem Erfolg gebracht. Und danke auch den vielen Kollegen und Mitstreitern in dieser Zeit. Manfred Hederer, Präsident.

dbib logo

47. Süddeutsche Berufs und Erwerbs Imkertage in Donaueschingen

Freitag 27. Oktober, Samstag 28. Oktober, Sonntag 29. Oktober 2017
13. Europäische Tage der Biene und Insekten
in den Donauhallen – An der Donauhalle 2 – 78166 Donaueschingen

mit großer Imker-Fachausstellung an 3 Tagen geöffnet:
Freitag 13:00-19:00, Samstag 09:00-18:00 und Sonntag 09:00-16:30 Uhr

Eintritt: Freitag, Samstag und Sonntag: 10,00 €. €. Online-VorverkaufEintritt für DBIB Mitglieder frei – nur mit Mitgliedsausweis.

Freitag, 27. Oktober 2017

09:00 - 16:00 Uhr Tages-Seminar  Bestäubungsimkerei – der Imker als Dienstleister

Nur mit Online-Voranmeldung und Vorauszahlung inkl. Verpflegung fürden ganzen Tag.110,-- € DBIB-Mitglieder / 145,-- € Nichtmitglieder

09:00 - 16:00 Uhr    Workshop: „Kinder helfen Bienen“

Kursdauer: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr mit Mittagspause
Veranstaltungsort: Seminarräume in den Donauhallen
Teilnahmegebühr: 95,00 € für DBIB-Mitglieder. 105,00 € für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 25
Nur mit Online-Voranmeldung

Exkursion am Freitag 27.10.2017 zu Berufsimker-Betrieben: Von der Praxis für die Praxis. Nur mit Online-Voranmeldung.

Bus-Abfahrt: 06:50 Busbahnhof in Donaueschingen. Voraussichtliche Ankunft 21:00   Nur für Mitglieder des DBIB.   120,-- €

Samstag, 28. Oktober 2017

09:00 Uhr    Workshop: „Apitherapie“

                      Herstellung von Tinkturen, Cremes und Salben

                      mit Bienenprodukten Referentin: Dr. Elke Frenzel

                      Kostenbeitrag: 50 € / 65 €  - Online-Voranmeldung

09:00 Uhr       Workshop: „Honig-Sensorik“

                       Referentin: Kathrin Knoke

                       Kostenbeitrag: 50 € / 65 €  - Online-Voranmeldung

14:00 Uhr       Workshop: „Verkostung ausgewählter Honiksorten - ein Exkurs in die vielfältige Welt des Honigs“

                       Referentin: Kathrin Knoke

                       Kostenbeitrag: 50 € / 65 €  - Online-Voranmeldung

Moderator der Veranstaltung: Werner Bader, Bayerischer Rundfunk

Deutschlands größte Imker-Fachmesse
in den Donauhallen, geöffnet:

Freitag 13:00 - 19:00 Uhr
Samstag 09:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 – 16:30 Uhr
In den Donauhallen ist während der gesamten Veranstaltungszeiten für Bewirtung, Verköstigung usw. vom
Frühstück bis zum Abendessen gesorgt.

Anfahrt
Route nach Donaueschingen mit Google maps berechnen

Anschrift
Donauhallen Donaueschingen
An der Donauhalle 2
D-78166 Donaueschingen
Telefon +49 (0) 7 71 / 89 78 19-0
Fax +49 (0) 7 71 / 89 78 19-25

 

Mitveranstalter ist der Imkerverein Donaueschingen. Zimmervermittlung bietet die Tourist-Information Donaueschingen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!